Mononaftis

Mononaftis ist ein schöner Kiesstrand, der sich 24 km nordwestlich von Heraklion und nur 1 km nördlich von Agia Pelagia Strand befindet. Nach der Tradition wurde ein Schiff hier einmal versenkt und nur ein Matrose überlebte. Diese Geschichte gab den Namen Mononaftis zum Strand, was "Einer Seemann" bedeutet. Allerdings ist Mononaftis ein riesiger Felsen, der sich nur 50 Meter vor der Küste befindet.

Der Strand befindet sich im nördlichen Teil der Halbinsel von Agia Pelagia und ist von den (gemeinsamen) Nordwinden geschützt, da es nach Osten leitet. Diese Funktion macht Mononaftis und die umliegenden Strände von den Einheimischen beliebt.

Additional Information

Präfektur

Heraklion

Wasserfarbe

Tiefblau , Grün

Sand Typ

Feiner Kieselsteine , Felsig

Tiefe

Normal

Meeresoberfläche

Normalerweise ruhig

Massen

Überfüllt

Route Map