Fraskia

Die Bucht von Fraskia Panagia (das heisst Jungfrau Maria) befindet sich 24km nordwestlich von Heraklion, auf der Westseite des Golfs von Heraklion. Sie befindet sich am Ausgang eines kleinen Tals neben der aktuellen privaten Siedlung von Theseus. Der Name Fraskia wurde nach dem kretischen Wort Fraski genommen, das eine Art von Glas war, die von Kreter als Bienenstock verwendet wurde. Tatsächlich ist die Gegend von Thymian, Kräutern und Sträuchern voll, die zur Herstellung von Honig ideal sind.

Ein langer Teil der Küste ist voll von abwechselnden kleinen Buchten mit Sand und felsigem Meeresboden, die sich nach Süden bis zum Bereich "Der Garten von Priest" strecken, südlich von denen es einige erstaunliche Höhlen gibt. Das Meer ist in der Regel sehr ruhig, da er nur an den östlichen Winden leidet, die relativ selten auf Kreta sind. Der Meeresboden ist ideal zum Schnorcheln, obwohl er überfischt worden ist.

 

Additional Information

Präfektur

Heraklion

Wasserfarbe

Tiefblau

Sand Typ

Feiner Kieselsteine

Tiefe

Tief

Meeresoberfläche

Normalerweise ruhig

Massen

Ruhig

Route Map